Die Osteopathie

(Heilpraktiker)

 

Die Osteopathie ist ein medizinisches Konzept, das den Organismus in seiner ganzheitlichen Struktur begreift und behandelt. Die Osteopathie bekämpft nicht nur die Symptome, sondern die Ursachen.

Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es, dem Körper zu helfen, dem Austausch der Körperflüssigkeiten und der Nervenimpulse sowie die harmonische Bewegung und Beweglichkeit der Gewebe wiederherzustellen.

Die Osteopathie wird häufig bei Kopf- und Rückenschmerzen, Kiefergelenksschmerzen, Tinnitus oder Migräne angewendet, aber vor allem auch bei Beschwerden, die von den Bauchorganen ausgehen.